top of page

TERROIRS

Feinschmecker-Dorf für Ihren Gaumen. Grosser Markt mit vielen lokalen Produzierenden und den zwei Gastregionen. Von Fachpersonen geleitete Workshops für Erwachsene sowie Kinder. Und eine hochstehende Tavolata der Küchenchefin Aline Ménétrey.

Das Walliser Terroir bringt einen unschätzbaren landwirtschaftlichen, kulinarischen und kulturellen Reichtum hervor. Traditionen und Handfertigkeiten, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, tragen ebenfalls zu seiner unverwechselbaren Identität

bei.

Um dieses wertvolle Erbe wirksam zu bewahren, ist es wichtig, es würdig zu präsentieren. In diesem Sinne des Feierns und der Weitergabe wurde die Veranstaltung TERROIRS, Markt und Workshops ins Leben gerufen.

Die erste Ausgabe findet am Samstag, 24. August 2024, auf dem Hof des Landwirtschaftsbetriebs der Walliser Landwirtschaftsschule in Châteauneuf statt. Am Vorabend wird am Standort in Châteauneuf eine von der Küchenchefin Aline Ménétrey orchestrierte Tavolata mit Platz für 100 Personen durchgeführt.

Mehr über TERROIRS 2024 erfahren  

TERROIRS 2024 kann zwei Feinschmecker-Regionen begrüssen: den Jura und das Aostatal.

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um den Reichtum unseres Terroirs zu geniessen, und besuchen Sie uns am 23. und 24. August 2024 in Châteauneuf! Bis dahin halten wir Sie über Instagram auf dem Laufenden.

  • Instagram

Die Höhepunkte des Wochenendes

Tavolata

Am Freitag, 23. August 2024, wird am Abend zur Tavolata geladen. Dabei stehen die

Regionalprodukte aus dem Wallis, dem Jura und dem Aostatal im Mittelpunkt. Die Gerichte werden von der talentierten Küchenchefin Aline Ménétrey zubereitet, während die begnadete Weinexpertin Johanna Dayer eine Auswahl an Weinen präsentiert, die perfekt dazu passen.

Das wird eine aussergewöhnliche gastronomische Erfahrung, die das lokale Know-how

sowohl auf dem Teller als auch im Glas zur Geltung bringt!

Mini-Workshops übers Terroir

Am Samstag, 24. August 2024, können Sie in Workshops Regionalprodukte kennenlernen.

Lassen Sie sich 30 bis 60 Minuten lang von passionierten Referierenden fesseln, wie dem Käse-Affineur Claude Luisier, dem Raclette-Botschafter Eddy Baillifard oder der Weinexpertin Johanna Dayer.

Aktivitäten für Kinder

Am Samstag, 24. August 2024, wird den Kindern jede Menge Spass geboten. Sie haben die

Wahl zwischen Schminken, Hüpfburg, Konfitüre-Herstellung und Sirup-Degustation.

Markt mit regionalen Produkten

Am Samstag, 24. August 2024, bietet der Markt die ideale Gelegenheit, eine Vielzahl von

Produkten zu entdecken und zu probieren. Von 10 bis 18 Uhr freuen sich die Produzierenden darauf, Ihnen ihre regionalen Spezialitäten zu präsentieren. Hier finden Sie Produkte, die mit der Marke Wallis / AOP / IPG zertifiziert sind, sowie Spezialitäten aus den Gastregionen Jura und Aostatal.

Anwesende Produzierende

Walliser Produzierende präsentieren ihre Produkte, die mit der Marke Wallis / AOP / IGP zertifiziert sind.

Walliser Produzierende

Unsere Gäste aus dem Jura präsentieren typische Produkte aus ihrer Heimat, wie die Saucisse d’Ajoie IGP, den Tête de Moine AOP, die Damassine AOP und die Biere der Brasserie Blanche Pierre.

Jurassische Produzierende

Unsere Gäste aus dem Aostatal stellen typische Produkte aus ihrem Tal vor, wie Jambon de

Bosses DOP, Fontina DOP, Fromadzo DOP und Lard d’Arnad DOP.

Produzierende aus dem Aostatal

Anreise

Die Veranstaltung findet in Châteauneuf auf dem Hof des Landwirtschaftsbetriebs der Walliser Landwirtschaftsschule statt. Sie ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem

Auto erreichbar.

Mit dem Zug

Wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel bevorzugen, nehmen Sie den Regionalzug bis zur

Haltestelle Châteauneuf-Conthey. Wenn Sie von Martigny her kommen, sind Sie direkt auf der richtigen Strassenseite. Wenn Sie von Sitten her kommen, müssen Sie die Unterführung nehmen. Von hier aus haben Sie knapp zehn Minuten zu Fuss. Folgen Sie einfach den weissen Markierungen und dem roten Pfeil.

Mit dem Bus

Sie können auch mit dem Bus an die Veranstaltung fahren. Dazu sollten Sie am Bahnhof Sitten den Bus B331 nehmen und an der Haltestelle «Châteauneuf-Conthey, gare» aussteigen. Von hier aus haben Sie knapp zehn Minuten zu Fuss. Folgen Sie zunächst den roten Markierungen, dann auch den weissen Markierungen und dem roten Pfeil.

Mit dem Auto

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, nehmen Sie die Autobahnausfahrt Conthey und fahren Sie zur Landwirtschaftsschule. Die Strecke zum Parkplatz ist beschildert.

Unsere Partner

Eine originelle Idee der Dienststelle für Landwirtschaft des Kantons Wallis.

bottom of page